Teil 8: Roge

  • Teil-08
Roge war früher eine wendische Siedlung. Der Name Roge stammt aus dem Wendischen und soll etwa „Vorspringende Höhe“ bedeuten.

Roge wurde erbaut auf einem 50 m hohen Höhenzug in der Nähe der Neustädter Bucht am alten Slawenweg, dieser führte von der Trave über Süsel nach Oldenburg. Die friesischen Kolonisten um 1143 nutzten die gute Lage um hier ihre Hofstellen zu erbauen. Roge soll auch einen Adelssitz gehabt haben, denn um 1266 wird ein Ritter von Roghe genannt. Bereits um 1312 wird das Dorf Roge schriftlich erwähnt.

Ein weiteres Dorf in der Feldmark von Roge war Rogestorp, dieses wurde aber bereits am Anfang des 15. Jahrhunderts niedergelegt.

Nach dem Süseler Kircheninventarium von 1780 gab es in Roge neun Vollhufen und eine Halbhufe. Um 1803 erbauten die Roger unter Lehrer Landi ihre erste Schule. Diese sollte, 1859 vollständig renoviert, bis 1972 vielen Kindern geistige Heimstatt sein. 1972 wurde dann die Schule aufgelöst und die Kinder fahren seitdem mit dem Bus zum Schulbesuch nach Neustadt.

Um 1845 wird erstmals über den Roger Dorfkrug berichtet. Er wird von einer Witwe namens Böther bewirtschaftet. Nach dem Umbau 1869 wurde der Krug ständig modernisiert und renoviert.

Inzwischen gibt es nur noch wenige Höfe, dafür haben sich etliche Häuser dazugesellt, ein hübscher Dorfplatz wurde erschaffen, die Freiwillige Feuerwehr gestaltet das Dorfleben aktiv mit und immer mehr Gäste schätzen die Ruhe und die ländliche Idylle, denn Roge konnte den Bauerndörflichen Charakter erhalten.

Roge gehört zur Gemeinde Sierksdorf und hat etwas über 200 Einwohner.
Helge Lehmkuhl

Foto: Detlev Sarau, Gronenebrg - Der beliebte Roger Krug in Roge

Heute 13

Gestern 28

Woche 61

Monat 396

Insgesamt 39060

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So 
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

 

Kirchengemeinde 03 Kirchengemeinde 08 Kirchengemeinde 06 Kirchengemeinde 01 Kirchengemeinde 07 Kirchengemeinde 02 Kirchengemeinde 09 Kirchengemeinde 05 Kirchengemeinde 04
Letzte Aktualisierung
Stand: 04.02.2018
Renovierung,Sierksdorf
Copyright 2016 Teil 8: Roge - Kirchengemeinde Süsel. All Rights Reserved.
Joomla 1.7 templates by Joomla themes