Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden, die im Frühjahr 2019 konfirmiert werden wollen, können

bis zum 1. Dezember 2017

im Kirchenbüro angemeldet werden.
Bitte bringen Sie die Geburts- und Taufurkunde mit.

Die Konfirmandenzeit beginnt im Frühjahr 2018. Wir treffen uns an Projekttagen an Dienstagen und Samstagen. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf Euch,
Euer Konfer-Team

Aktion Knusperhäuschen

Inzwischen ist es ja schon Tradition, dass unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden im Herbst  Backzutaten für die Aktion Knusperhäuschen sammeln. Aus den gesammelten Zutaten backen die Jugendlichen dann in der Bäckerei Schacht Plätzchen, die im Advent nach unseren Gottesdiensten am Sonntag zugunsten des Waisenhauses "Stern der Hoffnung" in Rumänien verkauft werden. Vielen Dank, dass Sie uns bei diesem Projekt jedes Jahr wieder unterstützen!

In diesem Jahr findet die Sammlung vom 31.10.-04.11. statt. Da der Konfirmandenjahrgang sehr klein ist, wird es nicht möglich, sein, dass in allen Straßen unserer Kirchengemeinde gesammelt wird. Wollen Sie dennoch etwas spenden, ist es möglich, zu den Bürozeiten Backzutaten im Kirchenbüro abzugeben (bitte keine Eier, keine Milch). Vielen herzlichen Dank!

Kirchengemeinde gründet Förderverein

Die Sanierung unseres Kirchturmes und des Langschiffes unserer Kirche nimmt Dimensionen an, welche die Kirchengemeinde finanziell nicht mehr allein bestreiten kann. Daher hat der Kirchengemeinderat in seiner letzten Sitzung beschlossen, einen Förderverein zu gründen, der die Aufgabe hat, die notwendigen Sanierungs-maßnahmen finanziell zu unterstützen.
Der Kirchengemeinderat lädt daher alle Interessierten, die Gründungsmitglied dieses Vereines werden wollen, sehr herzlich ein zur
Gründungsversammlung des Fördervereins für die Kirchensanierung der St. Laurentius-Kirche am Buß-und Bettag, Mittwoch, den 22. November nach dem Bußtagsgottesdienst in der St. Laurentiuskirche.
Diese Versammlung findet im Rahmen der jährlichen Gemeindeversammlung statt.


Ich freue mich auf eine rege Beteiligung, Ihr und Euer Matthias Hieber

Erntedankgottesdienst mit Überraschungen



Am 1. Oktober feierten wir unseren Erntedankgottesdienst auf dem Hof der Familie Bruhn in Oevelgönne.  Unsere Gastgeber hatten die große Halle so wunderschön hergerichtet und uns sehr herzlich aufgenommen. Vielen Dank dafür!
Während des Gottesdienstes haben Pastorin Kristina Warnemünde, Stephanie Nissen, Anne Przibilka, Tim Stapelfeld und ich mit der Gemeinde in Wort und Musik für unser tägliches Brot gedankt und uns daran erinnern lassen, dass für viele Millionen Menschen auf der Welt das tägliche Auskommen keine Selbstverständlichkeit ist.Gedankt sei an dieser Stelle auch dem St. Laurentiuschor unter der Leitung von Frau Gudrun Köppe  und dem Posaunenchor unter der Leitung von Pastor i.R. Gerhard Schmetzer.
Unserer Küsterin Silke Rüting haben wir zu ihrem 10 jährigen Dienstjubiläum gratuliert. Sie hat sich in den vielen Jahre um so vieles gekümmert und so viel geleistet, dass wir ihr an dieser Stelle einen Überraschungsdank überreichen wollten.
Und wir haben in diesem Gottesdienst den Beschluss des Kirchengemeinderates umgesetzt und Wilhelm Graf von Pourtalès das Ansgarkreuz überreicht.
Es ist die höchste nordkirchliche Auszeichnung für Menschen, die im Ehrenamt tätig sind. Und  das ist Graf Pourtalès in der Tat: 36 Jahre lang war er im Kirchengemeinderat tätig. In dieser Zeit hat er Entscheidungen mitgetroffen, Projekte initiiert und unterstützt, mit seinem feinen Humor so manche Situation gerettet und wo Hilfe gebraucht wurde, hat er geholfen. Auch hat er im Laufe der Jahre unsere Kirchengemeinde oft großzügig unterstützt.
Dafür zu danken war uns ein Bedürfnis!
So freue ich mich über einen schönen Gottesdienst und danke im Namen des Kirchengemeinderates den beiden Geehrten noch einmal sehr herzlich,
Ihr und euer Matthias Hieber

Freiwilliges Kirchgeld

Es ist wieder ein großer Betrag, den die Spenderinnen und Spender des Freiwilligen Kirchgeldes aufgebracht haben: Für das  Jahr 2017 sind uns wieder ca. 1100,-€ zugesagt worden.
Dafür sagen wir sehr herzlich Danke!!!
Mit diesem großzügigen Betrag haben wir die Möglichkeit, den neuen Defibrillator für unsere Kirchen zur Hälfte zu finanzieren. Die andere Hälfte ist für einen neuen Jugendbus vorgesehen, der 2018 angeschafft werden soll. Sie sehen, das Geld ist gut angelegt. Wenn Sie Fragen zum Kirchgeld haben, wenden Sie sich gern an mich und die Mitglieder des Kirchengemeinderates.
Für den Kirchengemeinderat dankt nochmals,  Ihr u. Euer Matthias Hieber

Heute 13

Gestern 28

Woche 61

Monat 396

Insgesamt 39060

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So 
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

 

Kirchengemeinde 09 Kirchengemeinde 06 Kirchengemeinde 07 Kirchengemeinde 02 Kirchengemeinde 04 Kirchengemeinde 01 Kirchengemeinde 03 Kirchengemeinde 08 Kirchengemeinde 05
Letzte Aktualisierung
Stand: 04.02.2018
hans langlo rohit Andrew pradhan küsterarbeitskreis nordkirche
Copyright 2016 Gemeindeleben - Kirchengemeinde Süsel. All Rights Reserved.
Joomla 1.7 templates by Joomla themes